Mal eben nebenbei eine Agentur gründen

Habt ihr die Fehler gefunden? Genau, “mal eben” und “nebenbei”. Beinahe naiv bin ich an den Gedanken rangegangen, mal eben nebenbei eine Agentur zu gründen. Den Zeitaufwand habe ich dabei völlig unterschätzt. Aber: die Reise ist das Ziel, die persönliche Weiterentwicklung währenddessen und der Spaß an der Sache, ein eigenes Unternehmen auf die Beine zu stellen.